Unsere heutige Aufgabe bekommt ihr von Fabi gestellt:

Ein Klassiker in den Gruppenstunden und auch Zuhause kommen sie immer gut an: Waffeln! Ob zum Frühstück, Mittag, Abends herzhaft oder zum snacken zwischendurch. Ganz egal wann, Waffeln gehen immer! Und am besten schmecken selbstausgedachte Rezepte. Ob mit Schokolade und Chili, mit Gummibärchen, vegan oder mit Käse im Teig. Werdet kreativ, macht eure Lieblingswaffeln und zeigt uns euer Ergebnis. Ihr könnt hierfür Fotos an eure Gruppenleitung schicken oder direkt ein Kommentar hinterlassen. Wer weiß, vielleicht schafft es euer Waffelrezept in die nächste Waffelsession in der Gruppenstunde 🙂

Falls ihr euch noch unsicher seid wie ihr am besten starten könnt, folgt hier ein einfaches Grundrezept für Waffeln, das ihr beliebig verändern könnt:

  • 125g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 250g Mehl
  • 1 prise salz
  • 1 Tl Backpulver
  • 200 ml Milch

Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen und zum Teig rühren. Jetzt die Milch langsam unterrühren. Waffeleisen vorheizen und je 2 gehäufte Esslöffel Teig auf das Waffeleisen geben. Jede Waffel etwa 1-2 Minuten goldbraun backen. Fertig!

So sah das heute früh bei Nicola aus 😉

Übrigens: Wenn ihr selbst Vorschläge für eine kleine Aufgabe oder Aktion habt, könnt ihr sie uns jederzeit mitteilen. Am besten erzählt ihr das eurer Gruppenleitung und die gibt das dann direkt an uns weiter oder ihr hinterlasst ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.