Besondere Schokotafeln

Du brauchst:

  • Schokoladen deiner Wahl (am Besten was „einfaches“ Zartbitter, Vollmilch oder weiß)
  • Form aus der sich die Schokolade leicht lösen lässt (Kastenkuchenform mit Backpapier ausgekleidet, Toffifee-Form o.ä.)
  • Verzierung (Streusel, Trockenobst, Nüsse etc) auf die Flüssige Schokolade streuen

Und so funktioniert’s:

Als erstes schmelzt ihr die Schokolade. Achtet dabei darauf, dass kein Wasser in die Schokolade kommt. Füllt die Flüssige Schokolade in eure Förmchen (du kannst auch mehrere Sorten mischen, das gibt ein cooles Muster).

Jetzt könnt ihr beliebige Verzierung (Streusel, Trockenobst, Nüsse etc) auf die Flüssige Schokolade streuen

Stellt die Schokolade an einen ruhigen, kühlen Ort damit sie aushärten kann.

Am Ende kann die ausgehärtete, abgekühlte Schoki vorsichtig aus der Form entnommen werden.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.